Arbeitgeber und Beschäftigte

Fotolia_162853728_S.jpg

Bild Arbeitgeber und Beschäftigte

Das Arbeitsleben ist geprägt von zunehmender personenbezogener Datenverarbeitung. Arbeitgeber und Beschäftigte brauchen daher Sicherheit in der Anwendung des Datenschutzrechts. Aufgabe des Hessischen Datenschutzbeauftragten ist es, Rechtsfragen im Beschäftigungsverhältnis zu beantworten bzw. Datenschutzverstöße festzustellen, für Abhilfe zu sorgen oder im Einzelfall Anordnungen für datenschutzkonformes Handeln zu treffen. In diesem Zusammenhang gibt der HDSB Hilfestellung bei Fragen zur Datenschutz-Compliance. Unter diesen Überbegriff fallen Themenkomplexe wie Einwilligungen im Arbeitsverhältnis, Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren, Whistleblowing, Due Diligence, Mitarbeiterscreening, Überwachungs-maßnahmen z.B. mittels GPS oder Videoüberwachung, Mitbestimmungs-rechte des Betriebsrates und vieles mehr. Aktuell stehen Beratungen zur Umsetzung der DSGVO, des BDSG-NEU und des HDSG-NEU im Vordergrund.

SERVICE