Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten

Dieses Formular dient zur Übermittlung von Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten gemäß Art. 33 Abs. 1 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Der Hessische Datenschutzbeauftragte stellt für Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten gemäß Art. 33 Abs. 1 DS-GVO ein entsprechendes Formular zum Download bereit. Sie haben die Möglichkeit das Formular lokal, das heißt ohne geöffnetes Browser-Fenster, auszufüllen. Anschließend können Sie einen Upload-Link anfordern, über den Sie das ausgefüllte Formular an den Hessischen Datenschutzbeauftragten (Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit) übermitteln können. Hierzu wird HessenDrive als sichere Plattform zum Dokumentenaustausch eingesetzt. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Nutzung der Plattform. 

Ablauf:

  1. Herunterladen des Formulars "Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten gemäß Art. 33 Abs. 1 DS-GVO" (siehe unten)
  2. Ausfüllen des heruntergeladenen Formulars
  3. Anfordern eines Upload-Links (siehe unten). Eine E-Mail mit Upload-Link wird an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt.
  4. Betätigen des in der E-Mail enthaltenen Upload-Link zum Öffnen der Upload-Seite von HessenDrive
  5. Hochladen des ausgefüllten Formulars sowie etwaiger, ergänzender Dokumente

Hinweise:

  • Laden Sie für jede Meldung ein neues Formular herunterDie Verwendung veralteter Formulare ist zu vermeiden.
  • Zur Einhaltung der 72-Stunden-Frist nach Art. 33 Abs. 1 DS-GVO ist das ausgefüllte Formular hochzuladen. Die Anforderung eines Upload-Links allein ist nicht fristwahrend! Die Meldepflicht ist erst mit Upload sämtlicher zur Erfüllung der Meldepflicht notwendiger Dokumente (insbesondere das ausgefüllte Meldeformular "Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten gemäß Art. 33 Abs. 1 DS-GVO") erfüllt.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

SERVICE