Kugelschreiber auf einem Formular

Beschwerde übermitteln

Alle Angaben zu Ihrer Person sind freiwillig. Bitte beachten Sie, dass nur die folgenden Zeichen im Formular zulässig sind: A-Z, a-z, Umlaute, ß, 0-9, áàâÁÀÂéèêÉÈÊôÔ sowie die Sonderzeichen , . : ( ) ? ! @ & " ' § € / +

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage kann es bei der Postbearbeitung zu Verzögerungen kommen. Wir empfehlen Ihnen daher die elektronische Kommunikation mittels E-Mail (unsicher) oder verschlüsselter E-Mail (sicher).

Sollten Sie uns im Rahmen einer Beschwerde sensible Daten zukommen lassen wollen, sollte dies auf einem alternativen Übermittlungsweg erfolgen.

poststelle@datenschutz.hessen.de

Wir empfehlen die Übersendung als verschlüsselte E-Mail. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter

Verschlüsselte KommunikationÖffnet sich in einem neuen Fenster

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit der Übermittlung auf dem Postweg an


Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Felder mit einem Stern sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Ich bin mit der elektronischen Kommunikation mittels E-Mail einverstanden

Sofern Sie verschlüsselt mit uns kommunizieren möchten, geben Sie bitte hier Ihren öffentlichen PGP-Schlüssel ein.

Bitte geben Sie hier einen kurzen Betreff für die Beschwerde ein. Dies vereinfacht die weitere Verarbeitung.

Bitte geben Sie weitere Behörden an, an die Sie sich ebenfalls gewandt haben. Bitte geben Sie, falls bekannt, auch die zugehörigen Aktenzeichen an. Bitte geben Sie pro Zeile eine Behörde an.

Dürfen Ihre Daten gegenüber der verantwortlichen Stelle genannt werden?

Wählen Sie eine Datei zum Hochladen aus. (max. 10 MB)

Sollten Sie mehrere Dateien übermitteln wollen, laden Sie diese bitte als ZIP-Archiv hoch. Sie können die ZIP-Datei auch gern verschlüsseln und uns den Schlüssel separat zukommen lassen.