Eine Person, die eine Treppe hinaufsteigt, wird auf eine Glasscheibe gemalt. Im Hintergrund eine Person mit Notebook

Stellenangebote

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit beim Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit? Dann sind Sie hier richtig.

Wir bieten Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld mit vielfältigen Einstiegs- und Entfaltungsmöglichkeiten. Bei uns haben Sie die Chance, eigene Vorstellungen zu realisieren und Ihre Kreativität einzusetzen. Unsere Führungskräfte haben eine große Verantwortung für die (eigenverantwortliche) Zielerreichung und die Initiierung neuer Projekte und Aktivitäten.

Wen suchen wir?

Wir suchen – ausschließlich im Rahmen von Stellenausschreibungsverfahren (siehe Aktuelle Stellenausschreibungen) – für den Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit engagierte, qualifizierte und motivierte Menschen. Wir erwarten ein hohes Maß an Eigeninitiative und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und täglich zu leben.

Initiativbewerbungen außerhalb eines Stellenausschreibungsverfahren werden nicht berücksichtigt und umgehend unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Hinweis

Eine unverschlüsselte E-Mail ist grundsätzlich kein sicheres Kommunikationsmittel für Bewerbungen. Bewerbungen per E-Mail sollten daher auf einem sicheren Übermittlungsweg erfolgen. Wir empfehlen in diesen Fällen die Übersendung als verschlüsselte E-Mail. Bewerbungen per E-Mail sind ausschließlich an folgende Adresse zu senden:

personalstelle@datenschutz.hessen.de

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit der Übermittlung auf dem Postweg an:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
-Personalstelle-
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Aktuelle Stellenausschreibungen

Bitte beachten Sie: Die folgenden Rotationsangebote richten sich ausschließlich an bereits voll- und teilzeitbeschäftigte Beamtinnen und Beamten in der hessischen Landesverwaltung mit Ausnahme der politischen Beamtinnen und Beamten im Sinne des § 7 HBG sowie an vergleichbare Tarifbeschäftigte.

Ausbildung beim HBDI

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit bietet die Möglichkeit, seine vielfältigen Aufgaben im Rahmen der Referendarausbildung kennenzulernen.

Dies ist sowohl im Rahmen der Verwaltungsstation (4 Monate) als auch in der Wahlstation im Schwerpunktbereich Staat und Verwaltung (3 Monate) möglich.

Bei Interesse wenden sich Sie sich an Frau Rost, Ausbildungsleitung für Rechtsreferendare.

Frau Rost
+49 611 1408-119
justiziariat@datenschutz.hessen.de

Beim Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsbeauftragten besteht die Möglichkeit, das Wahlpraktikum gem. § 1 Absatz 3 JAO abzuleisten.

Praktika im Rahmen anderer Studiengänge sind ebenfalls im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten möglich.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Becker aus unserer Personalstelle.

Herr Becker
+49 611 1408-175
personalstelle@datenschutz.hessen.de

Kontakt

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Dann kontaktieren Sie:

Herrn Becker

Fachbereich 3

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Dienststellenleitung
Postfach 3163
65021 Wiesbaden